Willkommen im
Wittlager Land


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Spendenplattform „Unser Projekt“ wird eingestellt

Spendenplattform „Unser Projekt“ wird eingestellt

Mit Unterstützung der Spenden-Plattform „Unser Projekt“ der Stadtwerke Osnabrück wurden bereits viele Projekte ehrenamtlich tätiger Vereine in Stadt und Landkreis Osnabrück unterstützt. Im Wittlager Land konnte ein Teil der Finanzierung für die künstlerische Gestaltung des Aussichtsturms in Bad Essen über die Spendenplattform abgedeckt werden. Das Besondere: Für jede Einzelspende stocken die Stadtwerke die Spendensumme um einen Geldbetrag auf. Bald wird die Spendenplattform jedoch eingestellt.

Nach Auskunft der Stadtwerke Osnabrück wird es das Online-Portal „Unser Projekt“ nur noch bis Ende 2022 geben und zum Jahreswechsel abgestellt. Grund für die Einstellung nach fast fünf Jahren ist eine deutliche Reduzierung des Sponsoringbudgets der Stadtwerke Osnabrück, sodass eine Fortführung der Spendenplattform nicht länger möglich ist.

Die Stadtwerke teilen jedoch mit, dass derzeit an einer Lösung gearbeitet werde, wie auch in Zukunft  ein Engagement vor Ort mit kleinerem Budget umgesetzt werden könne.

Bis zum 31.12.2022 kann die Spendenplattform „Unser Projekt“ wie gewohnt genutzt werden. Für das letzte Quartal befinden sich noch rund 10.000 EUR im Spendentopf. Projekte, die über den 31.12.2022 hinausgehen, können leider nicht mehr unterstützt werden. Neue Projekte müssen spätestens bis zum 30.11.2022 eingereicht werden. Beratung und Unterstützung bei der Einreichung des Projekts erhalten Sie beim Regionalmanagement Wittlager Land.

Nach Angaben der Stadtwerke wurden bislang 377 Projekte von 139 Vereinen unterstützt. Es wurden insgesamt rund 650.000 EUR gesammelt, die von den Stadtwerken Osnabrück mit gut 300.000 EUR bezuschusst wurden.

Rechtliches

Kontakt

Vera Placke

Tel. 0591 964943-21
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vera Placke ist Mitarbeiterin der pro-t-in GmbH