Willkommen im
Wittlager Land


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Spendenplattform „Unser Projekt“ wird eingestellt

Spendenplattform „Unser Projekt“ wird eingestellt

Mit Unterstützung der Spenden-Plattform „Unser Projekt“ der Stadtwerke Osnabrück wurden bereits viele Projekte ehrenamtlich tätiger Vereine in Stadt und Landkreis Osnabrück unterstützt. Im Wittlager Land konnte ein Teil der Finanzierung für die künstlerische Gestaltung des Aussichtsturms in Bad Essen über die Spendenplattform abgedeckt werden. Das Besondere: Für jede Einzelspende stocken die Stadtwerke die Spendensumme um einen Geldbetrag auf. Bald wird die Spendenplattform jedoch eingestellt.

Weiterlesen

Heinz-Jürgen Nepke und Annette Ludzay bei der offiziellen Einweihung des Turms (Foto: Regionalmanagement Wittlager Land)

Aussichtsturm ist fertiggestaltet

Das Wittlager Land ist um eine Attraktion reicher. Der Fernmeldeturm mit Aussichtsplattform auf dem Sonnenbrink in Bad Essen erstrahlt in neuem Glanz. Das triste graue Eingangsgebäude ist durch die renommierte Künstlerin Angelika Walter aufgewertet worden und erzählt nun die Geschichte einer intergalaktischen Rettungsaktion auf Erdmission. Im Rahmen eines kleinen Festakts mit Offiziellen und Fördermittelgebern wurde die neue Turmanlage eingeweiht. Außerdem ist ein Turmfest für alle Bürgerinnen und Bürger Ende Oktober geplant.

Weiterlesen

Kommunales Wirtschaftsforum 2019 (c) pro-t-in GmbH

8. Kommunales Wirtschaftsforum erst 2023

Nach zweijähriger coronabedingter Abstinenz hätte das Kommunale Wirtschaftsforum 2023 zurückkehren sollen, die achte Auflage des Veranstaltungsformats für die heimische Wirtschaft war wie gewohnt für den Herbst vorgesehen. Jetzt traten die Veranstalter, die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln, auf die Bremse. Angesichts der aktuellen Entwicklungen sahen sich die Gemeinden mit erheblichen Kostensteigerungen konfrontiert.

Weiterlesen

ZILE: Neuer Stichtag, neue Richtlinie

ZILE-Anträge bis zum 30.09.2022 einreichen

Die ZILE-Richtlinie (Zuwendung zur Integrierten Ländlichen Entwicklung) gehört zu den wichtigsten Förderinstrumenten für den ländlichen Raum in Niedersachsen. Mit Ablauf der Förderperiode 2014-2022 erfolgt eine Neufassung der ZILE-Richtlinie, die bereits für die Antragsrunde im Herbst 2022 gilt. Bis zum 30.09.2022 müssen Anträge beim Amt für regionale Landesentwicklung eingereicht werden. Die wichtigsten Neuerungen haben wir für Sie zusammengefasst:

Weiterlesen

v.l.n.r: Die Bürgermeister der Kooperationskommunen Marc Schewski (Hilter a.T.W.), Daniel Große-Albers (Bad Iburg), Timo Natemeyer (Bad Essen), Erik Ballmeyer (Ostercappeln), Tobias Avermann (Bad Laer), sowie Dirk Westrup (Vorsitzender des Hauptverbandes des Osnabrücker Landvolkes), Henning Schule-Uffelage (Landwirt). Es fehlen: Tanja Strotmann (Bohmte), Dr. Magdalene Heuvelmann (Glandorf), Eugen Görlitz (Dissen a.T.W.), Klaus Rehkämper (Bad Rothenfelde) Foto: Regionalmanagement Wittlager Land/ pro-t-in GmbH

LandPfeiler rücken heimische Landwirtschaft in den Fokus

Was haben Waschpulver und Tabletten mit Mais zu tun und warum ist Weizen beim Tapezieren wichtig? Diese und viele weitere spannende Fragen rund um landwirtschaftliche Themen beantworten die LandPfeiler. Die Info-Pfeiler behandeln immer ein Thema und stehen dort, wo die Landwirtschaft täglich stattfindet: an Feldern und Höfen.

Weiterlesen

Die neuen Radkarten für die Gute Route (c) Regionalmanagement Wittlager Land

Neuauflage der Radkarte Gute Route

Genussvoll und nachhaltig radeln – das kann man auf der Guten Route zwischen Wittlager Land und Dümmer-See. Unterwegs laden 54 Gute Orte zum Verweilen und Entdecken ein. Auf dem Weg liegen u.a. kostenlose Naschbeete, eine Hühner-WG, gemütliche Hofcafés und Hofläden sowie Museen und Kunstaustellungen. Radlerinnen und Radler können sich nun auf einer überarbeiteten Radkarte orientieren.

Weiterlesen

Foto: Museumslandschaft Schnippenburg  (c): Gemeinde Ostercappeln

Neues Investitionsprogramm für Kulturschaffende

Ist die Saalbestuhlung uralt und nicht mehr brauchbar? Funktioniert die Veranstaltungstechnik nicht mehr? Muss energetisch saniert oder Barrierefreiheit hergestellt werden? Viele kleine Einrichtungen haben dafür keine ausreichenden Mittel und sind auf Unterstützung angewiesen. Das jetzt wieder aufgelegte Förderprogramm kann helfen. Denn: Ob Anschaffungen oder bauliche Maßnahmen – der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt wieder Zuschüsse des Landes Niedersachsen zur Förderung von Investitionen kleiner Kultureinrichtungen in der Region.

Weiterlesen

Bildquelle: Envato Elements

Landschaftsverband fördert Digitalisierungsvorhaben kleiner Kultureinrichtungen

Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt Zuschüsse des Landes Niedersachsen zur Förderung der Digitalisierung und zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen Kultureinrichtungen der Region. Antragsfrist ist der 10. Oktober 2022. Diese Mittel sollen Kultureinrichtungen dabei helfen, ein attraktives, zeitgemäßes und zukunftsfähiges Kulturangebot vorzuhalten.

Weiterlesen

Rechtliches

Kontakt

Vera Placke

Tel. 0591 964943-21
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vera Placke ist Mitarbeiterin der pro-t-in GmbH